Treue Mitglieder geehrt

Börner führt jetzt die CDU als Stadtverbandsvorsitzender

Die CDU Rotenburg mit neuer Führungsspitze: von links Jonas Rudolph, Karlheinz Rödling, Uwe Hellmich, Heiko Blankenbach, Ursula Ender, Andreas Börner, Barbara Glaser, Dietrich Pabst, Roswita Holl, Timo Lübeck und Heinz Schlegel. Foto: nh

Rotenburg. Andreas Börner ist neuer Stadtverbandsvorsitzender der CDU Rotenburg. In der Mitgliederversammlung wurde der 24-Jährige aus dem Stadtteil Braach einstimmig gewählt.

Der Lehramtsstudent benannte in seiner Bewerbungsrede Ziele: „Ich werde die Arbeit des Stadtverbandes in den kommenden zwei Jahren auf vier Säulen stellen: Kommunikation mit den Mitgliedern, Mitgliederwerbung und -pflege, Fortsetzung der erfolgreichen politischen Arbeit und Veranstaltungen.“

Börner folgt auf Peter Müller, der aus privaten Gründen nicht mehr kandidierte. Der scheidende Vorsitzende hob in seinem Jahresbericht die positiven Ergebnisse der CDU-Kandidaten bei der Bundes- und Landtagswahl in Rotenburg hervor. Besonders erfreut zeigte sich Müller über das Engagement der Jungen Union. Mit derzeit 29 Mitgliedern verleihe die JU jungen Menschen in Rotenburg eine starke politische Stimme.

Fraktionsvorsitzender Jonas Rudolph sprach zunächst von einem tollen Ergebnis im Superwahljahr. „Wir haben bei beiden Wahlen in Rotenburg mehr Erst- und Zweitstimmen geholt als jede andere Partei. Das ist der Lohn für einen tollen Wahlkampf, aber vor allem für die gute Politik der CDU in Rotenburg seit der Kommunal- und Bürgermeisterwahl in 2011.“ Rudolph ging in seinem Bericht auf die aktuelle politische Situation in Rotenburg ein. Der kommunale Schutzschirm sei dabei das alles überlagernde Thema. Er versicherte den Mitgliedern, die CDU stehe für eine solide Haushaltspolitik und werde auch über 2016 für nachhaltiges Wirtschaften in Rotenburg stehen.

Bei den weiteren Wahlen wurden Ursula Ender (Rotenburg), Barbara Glaser (Braach) und Jonas Rudolph (Lispenhausen) als stellvertretende Vorsitzende gewählt. Karlheinz Rödling (Rotenburg) wurde als Schatzmeister in seinem Amt ebenso bestätigt wie Dietrich Pabst (Rotenburg) als Schriftführer. Als Beisitzer gehören dem neuen Vorstand an: Heiko Blankenbach (Lis-penhausen), Uwe Hellmich (Braach), Roswita Holl (Rotenburg), Heinz Schlegel (Lispenhausen), Carsten Zabel (Rotenburg) und Florian Wollweber (Rotenburg).

Siegfried Conrad, Hans Jäger und Angelika Scholz wurden für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. (red/sis)

Quelle: HNA

Kommentare