Mit Bewährtem in die Zukunft: Königswälder Landfrauen feierten Jubiläum

+
Eine starke Truppe: Unser Foto zeigt die vier geehrten Gründungsmitglieder Elfriede Wetzel (sitzend, von links), Inge Landau, Käthe Siebald und Charlotte Sangmeister mit den Vorstandsmitgliedern Inge Baum (von links), Annabell Gerlach, Angelika Rinne, der Bezirksvorsitzenden Gisela Nattermüller, Heike Ullrich, Katja Fiedler und Erika Schmauch sowie allen anwesenden Mitgliedern des Landfrauenvereins Königswald.

Königswald. Viel zu feiern gab es am Wochenende in Königswald. Die Landfrauen bestehen seit 50 Jahren. Weiterer Höhepunkt war der Heimatabend zur Kirmes.

Sie sind das lebendige Spiegelbild für den Zusammenhalt des im hohen Norden des Landkreises gelegenen, kleinsten Cornberger Ortsteils. Deshalb ist es für die Königswälder Landfrauen gar keine Frage, dass sie ihr Jubiläum gemeinsam mit allen Einwohnern und Freundinnen und Freunden aus der ganzen Umgebung feiern.

Inge Baum, der Vorsitzenden des mit 69 Mitgliedern aus Königswald, Rockensüß, Cornberg, Berneburg, Stölzingen, Gehau und Dankerode vergleichsweise gut dastehenden Vereins, ist es nach dem Auftritt einer eigens für das Jubiläum ins Leben gerufenen Fleißige-Bienchen-Kindertanzgruppe eine große Freude, Honoratioren und Vereinsvertreter zu begrüßen.

Auch Neues wagen

Eindrücklich geht sie darauf ein, wie grundlegend sich das dörfliche Leben seit 1966 verändert hat, wie es den Landfrauen aber dennoch gelungen ist, Altbewährtes zu erhalten und Neuem aufgeschlossen gegenüberzustehen - wunderbar abzulesen an einer von Schriftführerin Katja Fiedler gestalteten, überdimensionalen Bilderwand.

Bürgermeister Achim Großkurth greift mit Blick auf die „wirklich bereichernden, außergewöhnlichen Aktivitäten“ des Jubiläumsvereins auf das Bild des „gut geschmierten Getriebes“ zurück, das der entscheidende Antrieb sowohl für das familiäre als auch für das dörfliche Leben sei.

Direkt im Anschluss an die Geburtstagsfeier stand dann der Heimatabend zur Kirmes mit einem tollen, unterhaltsamen Programm auf der Tagesordnung.

Mehr zu der Jubiläumsfeier und dem Heimatabend lesen Sie in der gedruckten Montagausgabe der Rotenburg-Bebraer Allgemeine.

Heimatabend bei der Kirmes in Königswald

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare