Auf zum Bettenrennen nach Knaresborough

Für die traditionelle Fahrt zum Bettenrennen in Bebras Partnerstadt Knaresborough sind noch einige Plätze frei. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, sich umgehend (bis 25. Februar ) zu melden.

Wer sich als Besucher von der Begeisterung bei dem spektakulären Ereignis des Bettenrennens mitreißen lassen möchte oder sich als Läuferin oder Läufer einem Team anschließen will, erhält Auskunft zur Fahrt bei der Vorsitzenden des Partnerschaftsvereins Nortrud Hoffmeister (Telefon: 06622/ 24 17). Die Fahrt startet am Mittwoch, 5. Juni, in Bebra und führt in einer nächtlichen Schiffspassage von Amsterdam nach Newcastle in Nordengland. In Knaresborough und Umgebung ist ein abwechslungsreiches Ausflugs- und Besichtigungsprogramm vorgesehen. Die Rückreise erfolgt am Dienstag, 11. Juni. Ankunft in Bebra ist dann am Nachmittag des 12. Juni. Bild: Die Railway Bridge ist das Wahrzeichen von Knaresborough. (red) Foto: nh

Quelle: HNA

Kommentare