250 Teilnehmer bei Demonstrationszug

Beschäftigte des öffentlichen  Dienstes streikten in der Bad Hersfelder Innenstadt

+
Beschäftigte des öffentlichen Dienstes streiken in der Bad Hersfelder Innenstadt.

Bad Hersfeld. Etwa 250 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes haben am Vormittag in der Bad Hersfelder Innenstadt gestreikt.

Aufgerufen hatte die vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft Verdi. Von der Schildehalle zogen die Streikenden über die Dippelstraße und den Europakreisel und den Marktplatz zum Lullusbrunnen, wo eine Kundgebung stattfand.

Die Beschäftigten fordern unter anderem 100 Euro mehr monatlich und eine Einkommenssteigerung in Höhe von 3,5 Prozent. Auch die Vergütung der Auszubildenden müsse angehoben werden, zudem sollten diese mehr Urlaubstage bekommen, sprich: genauso viele wie die älteren Kollegen. (nm/jce)´

Mehr lesen Sie in Kürze hier und am Donnerstag in der Hersfelder Zeitung.

Bilder vom Streik

Warnstreik des öffentlichen Dienstes in Bad Hersfeld

Quelle: HNA

Kommentare