Neue Regelung für Einbahnstraße

Bebra. Die obere Nürnberger Straße wird ab 2. Mai bis voraussichtlich Ende Juni zwischen Pfarrstraße und Semms Ecke nur in Richtung Semms Ecke zu befahren sein und nicht wie bisher nur in die andere Richtung.

Dies teilt die Stadtverwaltung mit. Grund für die geänderte Verkehrsregelung ist die Sperrung der Bismarckstraße. Dort werden Kanal- und Versorgungsleitungen verlegt. Alle Fahrzeuge aus Richtung Gilfershausen und aus der Apothekenstraße werden über die Lindenallee und die Mühlenstraße zur oberen Nürnberger Straße umgeleitet.

Am Morgen des zweiten Mai gilt in der oberen Nürnberger Straße ein beidseitiges Halteverbot, Schilder werden schon einige Tage vorher aufgestellt. Wenn der Verkehr in umgekehrter Richtung wieder „rundläuft“, kann entsprechend der Ausschilderung auch für die Dauer der Umleitung wieder geparkt werden. (red/ank)

Quelle: HNA

Kommentare