Baumarkt in Bebra öffnet Montag wieder - neues Gebäude ab Frühjahr

Wieder für die Kunden da: der Baumarkt Toom in Bebra. Direkt neben dem jetzigen Markt baut die Rewe Group einen größeren neuen Markt, der im Frühjahr fertig werden soll. Foto:  Schankweiler-Ziermann

Bebra. Der Toom-Baumarkt ist ab Montag wieder geöffnet. Wegen Reparaturen und einem Umbau war der Markt fünf Monate geschlossen. Anlass für die Schließung im Februar war ein Wasserschaden. Neben dem derzeitigen Gebäude entsteht ein neuer Toom-Markt, der im Frühjahr 2013 eröffnet werden soll.

Das berichtet Daria Ezazi von der Rewe Group, zu der die Toom Baumarkt GmbH gehört. Das Unternehmen wolle seinen Kunden in Bebra einen modernen und zeitgemäßen Markt bieten, der zudem den Nachhaltigkeitskriterien standhalte. Aus diesem Grund habe man sich für einen Neubau in Bebra entschieden. Der Mietvertrag im bisherigen Gebäude sei gekündigt worden. Der neue Baumarkt werde größer als der bisherige und biete ein noch umfangreicheres Sortiment. Vor allem im Gartenbereich werde man noch mehr Auswahl und eine fachgerechte Beratung bieten, erklärte Ezazi gegenüber unserer Zeitung.

Im Februar dieses Jahres waren große Mengen Schmelzwasser durch das undichte Dach in den Verkaufsraum gelaufen. Der Markt wurde daraufhin geschlossen. 26 von 28 Mitarbeitern wurden vorübergehend in umliegende Toom-Märkte in Eschwege, Eisenach, Gotha, Mühlhausen und Sonneberg versetzt. „Wir freuen uns, unseren Kunden ab sofort wieder mit frischer Ware fast so wie vorher zur Seite zu stehen“, sagt Swen Stockmann, Leiter des Toom Baumarktes in Bebra. Im neuen Gebäude werde man ab Frühjahr 2013 noch mehr Service und ein breiteres Sortiment anbieten.

Bis dahin finden Profi- und Gelegenheitsheimwerker auf über 4000 Quadratmetern alles rund um Bauen und Technik, Ambiente und Gestalten. Das Gartencenter bietet den Kunden auf einer Fläche von fast 2000 Quadratmetern Pflanzen, Gartenzubehör und Gartenmöbel. 28 Mitarbeiter stehen zur Beratung zur Verfügung, heißt es vonseiten der Pressesprecherin, Daria Ezazi. Zum Toom Service gehören laut Swen Stockmann ein Farbmischservice, Holzzuschnitt, Geräte- und Transporterverleih bis hin zum Lieferservice.

Mit rund 370 Märkten, Toom Baumarkt, B1 Discount Baumarkt und Klee Garten-Center, 14 400 Beschäftigten und einem Bruttoumsatz von rund 2,4 Milliarden Euro zählt Toom nach eigenen Angaben zu den führenden Anbietern der deutschen Baumarktbranche. Das Unternehmen gehört zur REWE Group, einem der großen Handels- und Touristikkonzerne in Europa.

Quelle: HNA

Kommentare