Bahnhof Bebra: Haupteingang ist jetzt dicht

+

Der Haupteingang des Bahnhofs Bebra auf der Stadtseite ist seit Donnerstagvormittag geschlossen. Bis einschließlich Samstag können die Bahnsteige nur von der Gilfershäuser Straße aus erreicht werden.

Die Sperrung steht im Zusammenhang mit dem Abriss des Kioskgebäudes an der Bahnhofstraße. Auf dieser Seite steht allerdings der einzige Kartenschalter, sodass Bahnreisende ohne Ticket erst dort vorbei müssen, um dann über die Brücke zur anderen Seite zu gelangen. Ab Sonntag soll der Eingang an der Bahnhofstraße wieder offen sein.

Eine Verlegung des Automaten für drei Tage wäre laut Stadtverwaltung zu teuer gewesen. Auch in Cantus-Zügen gibt es Fahrscheinautomaten. (mcj)

Quelle: HNA

Kommentare