Das Schwimmen im Freien ist im Kreisteil Rotenburg an vielen Orten im Mai wieder möglich

Die Bäder werden geschrubbt

Die Becken reinigen: Die Fachangestellten für Bäderbetriebe, Christian Plafki und Artur Kremser, bereiten das Biberbad Bebra für die Badesaison vor. Foto: Sasse

Bebra/Nentershausen/Obersuhl/Ronshausen/Rotenburg. Mit dem Frühlingsstart beginnen auch die Arbeiten in den Freibädern des Kreisteils Rotenburg. Die meisten Bäder planen, im Mai zu eröffnen.

„Das Laub muss raus“, sagt Reinhold Jeppe. Er ist Schwimmmeistergehilfe im Badepark Ronshausen. Ist das geschafft, kann das Schwimmbecken entleert und gesäubert werden, bevor neues Wasser eingefüllt wird.

Das Wasser muss eine Temperatur von 22 Grad haben. „Unter dem machen wir nicht auf“, erklärt der stellvertretende Betriebsleiter Gerald Mock beim Bäderbetrieb Bebra. Durch den Frost sind sie in diesem Jahr später dran als sonst.

Im Freibad in Asmushausen feiert der Förderverein Schwimmbad Asmushausen in diesem Jahr das zehnjährige Bestehen des Bades. Dort muss nur noch die Beckenreinigung vorgenommen werden. Durch die Dorferneuerung hat das Freibad unter anderem bereits eine neue Beckenumrandung und ein neues Badehäuschen erhalten. Sauber gemacht wird in Asmushausen allerdings erst ab Mai, sagt Nina Krezberg, Schriftführerin des Fördervereins.

Aus dem Winterschlaf holen

„Wir sind dabei, das Schwimmbad aus dem Winterschlaf zu holen“, sagt auch der Nentershäuser Bürgermeister Ralf Hilmes. Bis das Schwimmbad für die Badegäste hergerichtet ist, dauert es in der Regel vier bis sechs Wochen. Nicht nur das Becken muss gereinigt werden, auch die Spielgeräte werden hergerichtet, erklärt Wilfried Kleinerüschkamp von der Gemeinde Wildeck.

In Rotenburg wurde ebenfalls mit den Vorbereitungen für die Freibadsaison begonnen. Allerdings laufen die Vorbereitungen hier im Wesentlichen erst ab Mai. Das Freibad wird erst im Juni eröffnen.

Das Hallenbad der Stadt war – wie berichtet – nur bis zum gestrigen Dienstag geöffnet. Keins der beiden Bäder steht im Mai zur Verfügung.

Wetter ist entscheidend

Wann die Freibäder öffnen, hängt vom Wetter ab. Geplant sind folgende Termine:

• Freibad Asmushausen : Eröffnungsfeier am Freitag, 24. Mai, der Schwimmbetrieb startet am Montag, 27. Mai.

•Biberbad Bebra: Eröffnungstermin soll Mittwoch, 15. Mai, sein. Es wird vom Wetter abhängen, ob das Bad bereits am Donnerstag, 9. Mai, öffnet oder nach dem 15. Mai.

• Freibad Nentershausen: Wenn das Wetter mitspielt, beginnt die Saison am Freitag, 17. Mai.

• Freibad Obersuhl : Geplant ist die Eröffnung je nach Wetterlage am Montag, 13. Mai, oder Montag, 20. Mai.

• Badepark Ronshausen: Mitte Mai soll der Badepark Ronshausen eröffnet werden.

• Waldschwimmbad Rotenburg: am Samstag, 1. Juni.

Von Lara Sasse

Quelle: HNA

Kommentare