Autofahrer bedrängt Radler und flüchtet

+

Friedewald. Mit Schürfwunden und einer Hüftprellung ist ein 13-jähriger Fahrradfahrer aus Friedewald am Montag ins Klinikum Bad Hersfeld gebracht worden, nachdem ein unbekannter Autofahrer gegen 17.15 Uhr in der Motzfelder Straße in Friedewald von der Fahrbahn abkam und den Radfahrer bedrängte.

Dabei stürzte der Jugendliche. Der Autofahrer, der in einem dunkelblauen Opel Corsa mit HEF-Kennzeichen und dann den Bestandteilen A oder D und 8 unterwegs war, flüchtete, ohne sich um den Verletzten zu kümmern, in Richtung Hillartshausen.

Bei dem Fahrer soll es sich um einen Mann mit kurzen dunkelen Haaren im Alter von 25 bis 30 Jahren handeln. Das Auto hatte einen Sportauspuff und eine schwarze Aufschrift rechts oben.

Die Höhe des Sachschadens beziffert die Polizei auf 300 Euro. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion