Autofahrer beschädigt Laterne und fährt danach weiter

Bebra. Einen Schaden in Höhe von 3500 Euro hat ein Autofahrer angerichtet, der an der Bebraer Bahnhofstraße gegen eine Laterne fuhr und sich anschließend unerlaubt entfernte. Laut Polizei ereignete sich der Vorfall vermutlich zwischen Mittwoch, 11. Juni, und Freitag, 13. Juni.

Das Auto war in Richtung Bahnhof unterwegs, als es in Höhe der Hausnummer drei gegen die Laterne fuhr, die gegen eine Dachrinne gedrückt wurde. (zmy)

Hinweise an die Polizei via Tel.: 06623/ 93 70

Quelle: HNA

Kommentare