Der Schaden beträgt 15.000 Euro

Unfall unterhalb des HKZ: Wagen drohte ins Tal zu stürzen

Rotenburg. Ein spektakulärer Unfall hat sich am Donnerstag gegen 11.30 Uhr unterhalb des Herz- und Kreislaufzentrums in Rotenburg ereignet. Ein Auto wäre beinahe den Rodenberg hinabgestürzt.

Ein 78-jähriger Bebraner fuhr mit seinem Wagen zum Katzenkopfweg und kam in einer scharfen Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Er überfuhr die Leitplanke und kippte auf die Fahrerseite.

Nur die Bäume verhinderten, dass der Wagen ins Tal stürzte. Die Feuerwehr musste ihn sichern, ehe das Dach aufgeschnitten und der Fahrer gerettet wurde. Er wurde laut Polizei vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden beträgt 15.000 Euro (cge/mcj)

Auto drohte sich am Rotenburger Rodenberg zu überschlagen

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion