Energie- und Kostensparen ist Motto der Pro Region Energietage in Heinebach

Auch Schüler sind eingeladen

Schüler-Uni: Zum dritten Mal wird gemeinsam mit der Uni Kassel die Schüleruni Klimawandel angeboten. Foto: nh

Hersfeld-Rotenburg. Wie man die Energiekosten senken kann, ist das zentrale Thema der Pro Region Energietage. Die Ausstellung findet am Sonntag und Montag, 5. und 6. Mai, auf dem Gelände der Kirchner Solar Group in Heinebach statt. Beginn ist am Sonntag um 10 Uhr.

Ganz im Zeichen des Energie- und Kostensparens steht der Sonntag, heißt es in einer Pressemitteilung. Dazu stehen mehrere Vorträge auf dem Programm:

• Denkmalgeschützte Gebäude dämmen: Wie das geht, verrät Eva Riks vom Kompetenzzentrum Hessenrohstoffe.

• Über ein gesundes Raumklima berichtet Baubiologe Peter K. Wolff.

• Den wachsenden Markt der Holzbrennstoffe und die aktuelle Technik für Pellets, Hackschnitzel und Scheitholz betrachtet Axel Scharr vom Landesinnungsverband der Schornsteinfeger.

• Kai Boldt, Eon Mitte, informiert über Perspektiven für den Ausbau der Erneuerbaren Energien.

• Wie Solarstrom auf dem eigenen Dach erzeugt werden kann, darüber berichtet Lars Kirchner, Kirchner Solar Group.

• Was jeder vor Ort für die Energiewende tun kann, erklären die heimischen Energiegenossenschaften.

Ulfener Jungs

Am Sonntagabend gibt das 40-köpfige Ensemble der Ulfener Jungs dann ein Frühlingskonzert im großen Saal der Kirchner Solar Group. Für fünf Euro gibt es ab Ende März Karten im Vorverkauf bei den Gemeindeverwaltungen in Bebra, Rotenburg, Alheim, Morschen und Ludwigsau, im Fair-Trade-Shop der Kirchner Solar Group sowie bei Edeka Liese in Ulfen.

Tag der Schulen ist am Montag, 6. Mai: Schulklassen der Jahrgangsstufen 3 bis 6 sowie 9 und 10 sind eingeladen, die Energietage zu besuchen. Ein Highlight sei die Schüleruni Klimawandel, die mit Unterstützung der Uni Kassel bereits zum dritten Mal in Heinebach angeboten werden kann.

Die Teilnahme am Tag der Schulen ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Teilnahme ist kostenlos

Informationen für kommunale Vertreter und Verwaltungs-Mitarbeiter bietet der Tag der Kommunen, der ebenfalls am Montag, 6. Mai, von 9 bis 17.30 Uhr stattfindet. Vorträge unter anderem zur Wärmeerzeugung mit Holzbrennstoffen stehen auf dem Programm. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen werden erbeten.

Zudem findet eine Sonderausstellung zum Thema Elektromobilität mit Fahrzeugmodellen vom E-Fahrrad bis zum Kleinbus statt. Am Sonntag, 5. Mai, um 10 Uhr, eröffnet im Vortragssaal der Kirchner Solar Group eine Ausstellung mit Karikaturen zum Thema Energie. (red/sas)

Informationen und Anmeldung: www.proregion-energietage.de

Quelle: HNA

Kommentare