Asterix’ gallische Freunde im Braacher Kirmesfestzug

Als böse Hexe lief Rommi Einhorn in der Gruppe der Kindertagesstätte Pfiffikus mit. Märchen waren hier angesichts des laufenden Festjahres zu Ehren der Gebrüder Grimm das Thema. Kindergartenkinder und Erzieherinnen hatten sich als Zauberer, Teufel, Ritter, Feen und andere Figuren aus den berühmten Märchen verkleidet.

Braach. Dass die Braacher gut feiern können, spiegelte sich im Kirmesfestzug: Für verschiedene Feste wurde da Werbung gemacht. Das Seefest zur Sonnenwende soll auch im nächsten Jahr steigen, im Herbst wird auf Hof Hafermas Oktoberfest gefeiert.

Und die große Sause zur 1250-Jahrfeier des Dorfes im Jahr 2015 ist auch nicht mehr in weiter Ferne.

Weitere Themen: Die Feuerwehr ärgert sich über die Gaffer beim Sägewerksbrand in Rotenburg und stellt eine schwer bewaffnete Sicherheitsstaffel gegen Gaffer auf. Der TV Braach ist stolz darauf, weiter unabhängig zu sein und keine Spielgemeinschaft bilden zu müssen wie die umliegenden Orte. Für die Sanierung der Kirche werden weiter Spenden benötigt. (zmy)

Fotos von der Krimes

Kirmes in Braach

Quelle: HNA

Kommentare