Verbesserter Service

Neues Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur in Bad Hersfeld

+
Freuen sich über das neue, größere und besser ausgestattete Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur in Bad Hersfeld: Bianca Zinn, Rainer Stampe, Bereichsleiter Frank Kamolz, Agenturleiter Waldemar Dombrowski (von links ) und Anke Glebe (vorne).

Bad Hersfeld. Hell und freundlich kommt das neue Berufsinformationszentrum (BiZ) im Erdgeschoss der Agentur für Arbeit an der Vitalisstraße in Bad Hersfeld daher, in dem es noch ein wenig nach frischer Farbe riecht. "Zukunft gut finden" lautet die doppeldeutige Botschaft des BiZ, das am Mittwoch offiziell eröffnet wurde.

Nach gut sechs Wochen Umbauzeit erhalten die Nutzer nun auf 350 barrierefreien Quadratmetern inklusive eines 90 Quadratmeter großen Gruppenraums Informationen und Unterstützung rund um das Thema Berufe.

Das Angebot richtet sich an alle Bürger im Kreis Hersfeld-Rotenburg, und nicht nur an Kunden der Arbeitsagentur, betont Waldemar Dombrowski, Leiter der Agentur für Arbeit Bad Hersfeld-Fulda. Egal ob jung oder alt, jeder ist willkommen. "Auch Erwachsene benötigen zunehmend ein entsprechendes Informationsangebot", erklärt Dombrowski. Bislang habe sich das BiZ vorwiegend an Jugendliche gerichtet. Die Beratung von Schülern sei zwar nach wie vor ein wichtiger Baustein, aber längst nicht mehr der einzige.

Neben neuer, modernster Technik erwartet die Nutzer ein noch umfangreicheres Informations- und Serviceangebot. Vier sogenannte Inseln zu den Themen Bewerbung, Ausbildung und Studium, Arbeit und Beruf sowie Ausland und ein Farbsystem leiten die Nutzer durch das BiZ und sollen die Orientierung erleichtern.

Insgesamt 30 Computerarbeitsplätze stehen bereit. An drei Bewerberplätzen können Unterlagen gespeichert und ausgedruckt werden in Schwarz-Weiß oder in Farbe. Einer der Tische lässt sich für Rollstuhlfahrer in der Höhe verstellen.

Zugreifen können Besucher, die auf der Suche nach einem Job sind, nicht nur auf die Jobbörse der Arbeitsagentur, als eine der größten Börsen europaweit, sondern auch auf alle anderen Onlineportale. "Unsere Beratung ist ebenfalls neutral und objektiv", betont Dombrowski.

Im Eingangsbereich des neu gestalteten BiZ befinden sich eine Leselounge und ein Telefon, von dem aus zum Beispiel potenzielle neue Arbeitgeber direkt angerufen werden können. Für Kinder steht ein Rollcontainer mit Spielzeug bereit. "So braucht sich niemand extra um eine Betreuung kümmern."

In der Mitte des Raumes befindet sich eine helle Theke, an der auch die drei Mitarbeiter des BiZ für Fragen bereitstehen: "Unser Hafen inmitten der Inseln." Ein Infoscreen gibt über anstehende Veranstaltungen Auskunft.

Das BiZ in Bad Hersfeld gibt es seit 1986, zuletzt war es auf zwei Etagen im Obergeschoss untergebracht. Das BiZ kann kostenfrei und ohne Anmeldung genutzt werden. "Ich denke, wir haben den Nutzergeschmack getroffen", meint Bereichsleiter Frank Kamolz. (nm)

Quelle: HNA

Kommentare