Angetrunkener fährt nach Unfall auf drei Rädern

Baumbach. Alkoholisiert ist ein 35 Jahre alter Mann aus Bonn am Samstag gegen 7.15 Uhr nach einem Unfall mit seinem Auto auf drei Rädern weitergefahren. Wie die Polizei berichtet, war der Mann auf der Bundesstraße 83 bei Baumbach in einer Rechtskurve von der Straße abgekommen und gegen die Schutzplanke geprallt. Dabei riss ein Vorderrad ab. Der 35-Jährige fuhr 300 Meter weiter, bevor er anhielt. Ein Alkoholtest ergab 1,52 Promille. Er musste den Führerschein abgeben, der Gesamtschaden beträgt 10 000 Euro. (ank)

Quelle: HNA

Kommentare