Altenhilfezentrum in Bebra: Drittes Geschoss wird gebaut

Bebra. Das neue Seniorenzentrum gegenüber dem Bahnhof in Bebra wächst in die Höhe: Zurzeit entsteht die obere Etage der Anlage.

Sascha Rüppel von der APP Projektentwicklung erklärte, man sei sehr zufrieden mit dem Baufortschritt, der tagesgenau sei. Man gehe in großen Schritten Richtung Innenausbau. Nach wie vor steht damit der Eröffnungstermin am 1. März 2013. Gebaut werden in der Bebraer Stadtmitte 65 Einzelzimmer und 15 Doppelzimmer für 95 Bewohner. Sie werden in acht Wohngemeinschaften leben. Betreiber wird die GAMA Unternehmensgruppe Bad Hersfeld, die bereits drei Altenhilfeeinrichtungen hat, eine davon in Ersrode. Z

um Komplex auf dem 3000 Quadratmeter großen Grundstück wird auch ein Café-Bistro gehören, das auf der Bahnhofsseite platziert werden soll. (ank)

Quelle: HNA

Kommentare