Jeder dritte Patient kommt erst gar nicht

Ärzte: Termin-Garantie löst die Probleme nicht

Hersfeld-Rotenburg. Mit der ab sofort gültigen Garantie für Patienten auf einen Facharzttermin innerhalb von vier Wochen werden keine Probleme gelöst.

Das kritisieren stellvertretend für die Haus- und Fachärzte im Kreis Hersfeld-Rotenburg Dr. Martin Ebel und Dr. Johannes Flicker. Auch die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KV) bezeichnet die Garantie als reine Symbolpolitik.

Außerdem kommt laut Radiologe Flicker jeder dritte Patient mit Termin für ein MRT nicht zur vereinbarten Zeit. Und selbst wenn sie zwei Tage vorher telefonisch bestätigen, dass sie den Termin wahrnehmen werden, kommen laut Flicker bis zu acht Prozent trotzdem nicht zu der sehr gefragten Untersuchung.

Mit der Termin-Garantie würden nach Aussage der beiden Mediziner neue Probleme entstehen, weil auch noch für die Terminservicestelle der KV Hessen Zeiten freigehalten werden müssen, die dann an Patienten auch aus Kassel oder Fulda vergeben werden sollen. Er könne gar keine Termine für die Servicestelle freihalten. „Das geht nicht“, sagt beispielsweise Flicker. Diese Zeit fehle dann für die dringenden Fälle im eigenen Kreisgebiet.

Rückendeckung erhält er vom Sprecher des Hausärzteverbands, Dr. Martin Ebel: „Dieses Gesetz hätten wir nicht gebraucht. Es schwächt unsere Bemühungen um eine sachgerechte Terminvergabe.“ In wirklich dringenden Fällen rufen nämlich die Hausärzte bei den Fachkollegen an. Diese sorgen dann dafür, dass die Patienten schnell versorgt werden - unabhängig davon, ob ein Patient gesetzlich, bei einer Ersatzkasse oder privat versichert ist, betont Ebel.

Für diese von Ärztekollegen festgestellten dringenden Fälle aus unserer Region - drei bis sechs pro Tag - halte er Termine frei, erläutert der Radiologe Flicker. Diese Möglichkeit fehle, wenn noch für die Servicestelle Termine blockiert werden müssen.

 

Lesen Sie mehr in der gedruckten Ausgabe unserer Zeitung und im E-Paper.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Kommentare