66-Jähriger vereitelt Trickbetrug

Rotenburg. Seiner Aufmerksamkeit verdankt ein 66-jähriger Rentner, dass er am Samstagmittag gegen 13.20 Uhr einen Trickdiebstahl vereitelte.

Der Mann war in der Altstadtstraße von einer weiblichen Person mit ausländischem Erscheinungsbild, bekleidet mit Rock und Bluse, zwecks einer Spende angesprochen worden.

Als er auf einer Spendenliste unterschreiben sollte, bemerkte er, wie die Dame versuchte, Scheingeld aus seiner Geldbörse zu ziehen. Die Börse hatte der Mann noch in der Hand. Als er dies bemerkte, steckte er seine Geldbörse sofort weg. Die Frau entfernte sich darauf zügig vom Tatort. (ank)

Quelle: HNA

Kommentare