26-Jähriger zündelt, weil ihn fröstelt

Bad Hersfeld. Im Eingang eines Geschäfts an der Bad Hersfelder Badestube zündete gestern gegen 9 Uhr ein 26 Jahre alter Mann aus Polen eine mit Altpapier bepackte Palette an. Wie die Kriminalpolizei mitteilte, hatte der Mann in kurzen Hosen das Feuer gelegt, um sich aufzuwärmen. Bei dem Feuer war am Gebäude ein Schaden von mindestens 10 000 Euro entstanden.

Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei flüchtete der Mann. Er wurde aber wenig später festgenommen. Heute entscheidet der Haftrichter darüber, ob der 26-Jährige bis zum Beginn seiner Gerichtsverhandlung in Untersuchungshaft genommen wird.

Im Bus randaliert

Der Pole hielt sich laut Mitteilung der Polizei seit vergangenen Freitag in Bad Hersfeld auf. Eigentlich wollte er in einem Bus von Frankfurt zurück in die Heimat fahren. Weil er aber im Bus randalierte, setzte ihn der Fahrer vor die Tür. Dort sackte ihn die Autobahnpolizei ein und brachte ihn über Nacht in eine Zelle.

Am Samstag dann irrte der 26-Jährige in der Innenstadt umher.

Er soll zudem schizophren sein. (rey)

Quelle: HNA

Kommentare