24-jähriger Radfahrer bei Sturz vor Solz schwer verletzt

Solz/Cornberg. Ein schwerer Radunfall hat sich am Donnerstag gegen 19 Uhr auf der Kreisstraße Richtung Solz ereignet. Nach Angaben der Polizei verunglückte dort ein 24-jähriger Cornberger mit seinem Rennrad schwer.

Er war auf der Kreisstraße von der Hohen Buche aus in Richtung Solz unterwegs, als sein Rad unmittelbar vor Solz in einer Rechtskurve nach einem Gefällestück auf Rollsplit ins Rutschen kam.

Der 24-Jährige stürzte, rutschte über die Gegenfahrbahn und blieb am linken Fahrbahnrand auf einem Rasenstück schwerverletzt liegen. An der Unfallstelle ist großflächig feiner Rollsplitt ausgebracht, berichtet die Polizei.

Der Radfahrer, der einen Helm trug, musste mit schweren Kopfverletzungen vom Rettungshubschrauber ins Klinikum Kassel geflogen werden. (pgo)

Quelle: HNA

Kommentare