Heringen: Lkw hatte offenbar die Vorfahrt missachtet

Senioren auf Roller bei Unfall schwer verletzt

Heringen. Schwer verletzt worden sind ein 80-jähriger Rollerfahrer und seine 84-jährige Lebensgefährtin bei einem Unfall am Donnerstagmorgen in Heringen auf der Leimbacher Straße.

Der Senior war gegen 9.40 Uhr mit seinem Zweirad stadteinwärts unterwegs. Seine Lebensgefährtin fuhr als Sozia mit. Ein 32-jähriger Lkw-Fahrer befuhr laut Polizei zur gleichen Zeit in Heringen die Straße "Unter der Hanacht" in Richtung Leimbacher Straße und wollte auf diese einbiegen. Hierbei missachtete er nach den ersten Ermittlungen die Vorfahrt des Rollerfahrers und kollidierte mit diesem im Einmündungsbereich.

Der Rollerfahrer wurde hierbei schwerstverletzt, der Rettungshubschrauber war im Einsatz. Auch die Sozia wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Über den entstandenen Sachschaden konnten zunächst keine Aussage gemacht werden. (red/nm)

Kommentare