Nägel und Späne unter Reifen gelegt

Widdershausen. Schon seit Anfang Mai beschädigen Unbekannte immer wieder den Opel Zafira eines 43-Jährigen aus Widdershausen.

Die Täter legten Metallnägel oder scharfkantige Eisenspäne unter die Räder des Autos, die dann beim Fahren in die Reifen eindrangen und sie beschädigten. Vor einer anstehenden Urlaubsreise ließ der Mann jetzt glücklicherweise sein Auto nochmal in einer Werkstatt durchchecken. Dort wurde der erneute Schaden festgestellt, der im schlimmsten Fall zu einem schweren Verkehrsunfall hätte führen können, teilt die Polizei mit. (red/nm)

Kommentare