Gemeindeverbandskonferenz der SPD Philippsthal – Nennstiel für zehn Jahre geehrt

Nadine Zacher neu gewählt

Die Mitglieder stehend (von links): Bürgermeister Ralf Orth, Timo Heußner, Michael Schmidt, Reinhard Homann, Nadine Zacher, Bernd Schuldt und Andreas Nennstiel. Sitzend: Bärbel Führer, MdL Torsten Warnecke, Ute Stöhr und Renate Herget. Foto: nh

Philippsthal/Röhrigshof. Bei einem Treffen der Philippsthaler Sozialdemokraten in Röhrigshof wurde die erst 23-jährige Einzelhandelskauffrau Nadine Zacher zur Vertreterin des Vorsitzenden Bernd Schuldt gewählt.

Dass die Philippsthaler SPD kerngesund sei, sieht sie durch die zwei Parteieintritte des Finanzamtsangestellten Timo Heußner und der Diplom-Psychologin Ute Stöhr bestätigt.

Andreas Nennstiel wurde für zehn Jahre SPD-Mitgliedschaft geehrt. Einstimmig wurden zwei Anträge beschlossen: einen Protestantrag gegen den schwarz-grünen kommunalen Finanzausgleich, der der Kommune Philippsthal empfindlich schaden werde und ein Antrag an die Bundes-SPD für gerechtere Besteuerung. (red/ass)

Kommentare