Jürgen Träger mit Chato vorn

Fährtenhundprüfung in Heringen

+
Witterung aufgenommen: Die Hunde müssten während der Prüfung die vorgegeben Fährte ablaufen.

Heringen. 15 Schäferhund-Spürnasen gingen bei der Landesgruppen-Fährtenhundprüfung der LG 09 Hessen-Nord 2015 in Heringen an den Start.

14 Teilnehmer in der FH 2 und 1 Teilnehmer in der FH1 sind auch für Heringen flächenmäßig eine Herausforderung. Helmut Fack (Prüfungsleiter) und sein Verein freuten sich sehr über die Unterstützung eines Landwirtes, der der Ortsgruppe Heringen großzügig seine Ländereien als Suchflächen zur Verfügung gestellt hatte.

Mit großem Einsatz waren die Fährtenleger (Marko Stehling, Andre Faber, Maik Mrugalla) bereits seit Sonnenaufgang unterwegs, sodass die Teilnehmer pünktlich im Fährtengelände starten konnten.

Intensiv vorbereitet

Die intensiven Vorbereitungen durch Hund und Hundeführer hatte sich ausgezahlt. Die Schäferhund-Spürnasen waren in Bestform. Auch Leistungsrichter, Karl Deisenroth, freute sich über die hervorragenden Ergebnisse.

Jürgen Träger mit Chato vom Cap Arkona (FH2) belegte mit 98 von 100 Punkten den ersten Platz und ist somit Landesmeister der Landesgruppe Hessen Nord und hat sich mit diesem Ergebnis für die Bundesfährtenhundprüfung in Veringenstadt (Landesgruppe Württemberg) am 31. Oktober bis 1. November 2015 qualifiziert. Den zweiten Platz und damit auch Ersatzteilenehmer für die Bundesfährtenhundprüfung in Veringenstadt ist mit 96 von 100 Punkten Elke Ernst mit Thor vom Ebsdorfergrund.

Die einzelnen Resultate

Des Weiteren wurden folgende Ergebnisse in der FH2 erzielt: Adolf Fuckner mit Lockyn vom Fern-Tal: 95 Punkte; Wolfgang Leonhardt mit Lady: 93 Punkte; Peter Roth mit Ilko vom Briloner Eck: 93 Punkte; Anna Lein mit Quaste vom Sachsenring: 93 Punkte; Manfred Ernst mit Chanel von der Mooreiche: 92 Punkte, Lothar Ruppert mit Endy vom dunklen Zwinger: 91 Punkte; Wolfgang Leonhardt mit Satan vom Ölberg: 89 Punkte; Liane Stehling mit Zarra von der Mordschau: 86 Punkte; Adolf Fuckner mit Venja vom Ebsdorfergrund: 83 Punkte; Waltraud Voigt mit Puma vom dunklen Zwinger: 58 Punkte; Ursula Heneck mit Ulani vom Grenzgänger: 55 Punkte und Sylvia Schlüter mit Stella vom Pendel Bach: 8 Punkte.

In der FH1 erzielte Heinz-Dieter Pfurr mit Paula 96 Punkte. (red/rey)

Kommentare