Programm für Philippsthal und Umgebung

Keine Langeweile in den Ferien

Philippstal. Pünktlich zu den Ferien starten wieder die Sommerferienspiele der Evangelischen Ortsjugendpflege Kuppenrhön und der Ortsjugendpflege Philippsthal/Friedewald. Mit den insgesamt fünf Wochen umfassenden Angeboten bieten die Gemeinden Friedewald, Schenklengsfeld, Hohenroda und Philippsthal bereits das sechste Jahr in Folge die Möglichkeit, gerade berufstätige Eltern während der Ferien zu unterstützen.

Die 13 verschiedenen Angebote richten sich an Teilnehmer von sechs bis 21 Jahren und umfassen sowohl eintägige als auch mehrtägige Angebote. Dabei geht es passend zur Jahreszeit natürlich oft raus ins Freie. Ob in Freizeitparks, zum Outdoor-Erlebniscamp, auf die Kartbahn oder in den Kletterpark – für jede Altersgruppe sind Angebote vorhanden. Eine Übersicht gibt es im jährlich erscheinenden Ferienheft, das neben den Sommerferienspielen auch Angebote für jeweils zwei Wochen in den Oster- und Herbstferien sowie zusätzliche Angebote außerhalb der Ferien umfasst. Dort sind auch Informationen zur Anmeldung zu finden. Die Nachfrage ist groß, viele Angebote sind daher schon ausgebucht.

Geplant und organisiert werden die Ferienspiele durch die Ortsjugendpflegerinnen Alexandra Eger-Römhild und Susann Wittmann, unterstützt werden sie von ortsansässigen Vereine und circa 70 Ehrenamtlichen. Die Finanzierung erfolgt durch Eigenbeiträge der Teilnehmer und durch Zuschüsse der beteiligten Kommunen, des Landkreises und der evangelischen Kirche sowie durch Spenden. Weitere Informationen unter: www.ortsjugendpflege-kuppenrhoen.de oder www.ojp-philippsthal.de (red/nm)

Kommentare