Der Bundestagsabgeordnete Michael Roth lädt ein

Kaffeeklatsch mit Justizminister Maas

Heiko Maas (SPD), Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz. Foto: dpa

Heringen. Zu seinem nächsten Kaffeeklatsch lädt der heimische Bundestagsabgeordnete Michael Roth (SPD) für Samstag, 17. Oktober, ab 13 Uhr ins Martin-Luther-Haus in Heringen ein. Zu Gast ist diesmal der Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz Heiko Maas.

Lange Zeit galt der Jurist aus dem Saarland als ewiges SPD-Talent. Doch als begeisterter Triathlet weiß Heiko Maas nur zu gut, dass man auch in der Politik einen langen Atem braucht. Nach 13 Jahren in der Opposition führte er die saarländische SPD 2012 endlich wieder in die Regierung.

Nach der Bundestagswahl 2013 wechselte Maas als Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz ins Bundeskabinett. In Berlin habe er seitdem vieles bewegt – von der Mietpreisbremse über die Vorratsdatenspeicherung bis hin zur Frauenquote. Und im Kampf gegen ausländerfeindliche Hasskommentare im Internet nimmt er es auch schon mal mit Giganten wie Facebook auf.

Gesellige Runde

In gewohnt geselliger Runde spricht Roth bei Kaffee, Kuchen und herzhaften Leckereien mit seinem nicht nur über Selbstbeherrschung in Sport und Politik. (red/ass) Kontakt: Um eine Anmeldung unter michael.roth.wk02@bundestag.de oder Telefon 0 66 21 / 50 65 31 wird gebeten.

Kommentare