Jahreshauptversammlung des Bergmannsvereins Glückauf Wintershall

Guderjahn bleibt Vorsitzender

Die neuen Vorstandsmitglieder des Bergmannsvereins Glückauf Wintershall zusammen mit Gästen im Anschluss an die Wahl vor dem Vereinsheim in Heringen. Foto: nh

Heringen. Dieter Guderjahn bleibt weiterhin Vorsitzender des Bergmannsvereins Glückauf Wintershall. Während der Jahrehauptversammlung wurde er in seinem Amt bestätigt. Bernd Busch wählten die Mitglieder zum stellvertretenden Vorsitzenden. Zum Kassierer wurde Wolfgang Gebauer und zu seiner Stellvertreterin Birgitt Werner ernannt. Schriftführer ist nun Bruno Patryas. Heinrich Reinmüller steht ihm als Stellvertreter zur Seite.

Zu Beisitzern wurden Ariane Nowack, Dr. Rainer Gerling, Erich Wolf, Norbert Deisenroth, Bernd Stahl, Johannes Beyer, Gerd Hofmann, Gerald Henkel, Udo Heller und Hans-Jürgen Funke ernannt.

Als Rechnungsprüfer fungiert Günter Trieschmann. Dem aus dem Vorstand ausgeschieden Kameraden Waldemar Hofmann dankte Guderjahn für dessen geleistete Arbeit.

In seinem Jahresbericht ging Guderjahn auf das Haldenfest des Werkes Werra, das Bergmannsfest in Unterbreizbach, die Fahrt mit Teilnahme am 12. Deutschen Bergmannstag in Marienberg-Popershau, den Bergdankgottesdienst in Neuhof, mehrere Barbarafeiern, die Fahrt zur Bergparade nach Leipzig, den Abschlussgottesdienst in Borken sowie die 21. Kirchschicht mit anschließenden Tzscherperfrühstück in Heringen ein. Am 13. September wollen die Mitglieder des Bergmannsvereins Glückauf Wintershall am 12. Hessische Bergmannstag in Borken teilnehmen. Der Vorsitzende warb um viele Mitfahrer. Die weiteren Termine im Jahr 2015 sollen durch Aushang und im Internet zusätzlich bekanntgegeben werden.

Vereinsheim renovieren

Für den 8. und 9. Juni sind Renovierungsarbeiten im Vereinsheim vorgesehen. Beginn ist jeweils um 15 Uhr. Der Vorstand bittet um Hilfe. (red/rey)

Kommentare