Gartenhütte für die Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Wölfershausen hat jetzt ein Gartenhaus, um darin die entsprechenden Gerätschaften unterzubringen. Mit einer Sachspende in Höhe von 630 Euro plus kostenloser Lieferung beteiligte sich ein Baumarkt an dem 1300 Euro teuren Bauvorhaben. Die Hütte wurde notwendig, da sich die Wehr überwiegend selbst um die Pflege der Grünanlagen rund um das Gerätehaus kümmert. Deshalb entschloss man sich, ein eigenes Gartenhaus zu errichten, um dort die entsprechenen Gerätschaften unterzubringen. Etwa 100 Stunden Eigenleistung der Feuerwehrleute stecken in dem Hüttenprojekt. (red/rey)  Foto: nh

Kommentare