Theater-AG der Werratalschule präsentierte „Die Physiker“

1 von 12
Heringen. Rund 150 Zuschauer verfolgen aufmerksam das Geschehen auf der Bühne des Bürgerhauses, auf der drei Schüler der Werratalschule auf Sofas vor einer Kulisse aus Pappe sitzen. Sie stellt einen Raum im privaten Sanatorium „Les Cerisiers“ dar, Schauplatz der Komödie „Die Physiker“ des Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt. Dieses Stück brachten die Schüler und Schülerinnen der Theater-AG am vergangenen Freitag und Samstag eindrucksvoll auf die Heringer Bühne.
2 von 12
Heringen. Rund 150 Zuschauer verfolgen aufmerksam das Geschehen auf der Bühne des Bürgerhauses, auf der drei Schüler der Werratalschule auf Sofas vor einer Kulisse aus Pappe sitzen. Sie stellt einen Raum im privaten Sanatorium „Les Cerisiers“ dar, Schauplatz der Komödie „Die Physiker“ des Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt. Dieses Stück brachten die Schüler und Schülerinnen der Theater-AG am vergangenen Freitag und Samstag eindrucksvoll auf die Heringer Bühne.
3 von 12
Heringen. Rund 150 Zuschauer verfolgen aufmerksam das Geschehen auf der Bühne des Bürgerhauses, auf der drei Schüler der Werratalschule auf Sofas vor einer Kulisse aus Pappe sitzen. Sie stellt einen Raum im privaten Sanatorium „Les Cerisiers“ dar, Schauplatz der Komödie „Die Physiker“ des Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt. Dieses Stück brachten die Schüler und Schülerinnen der Theater-AG am vergangenen Freitag und Samstag eindrucksvoll auf die Heringer Bühne.
4 von 12
Heringen. Rund 150 Zuschauer verfolgen aufmerksam das Geschehen auf der Bühne des Bürgerhauses, auf der drei Schüler der Werratalschule auf Sofas vor einer Kulisse aus Pappe sitzen. Sie stellt einen Raum im privaten Sanatorium „Les Cerisiers“ dar, Schauplatz der Komödie „Die Physiker“ des Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt. Dieses Stück brachten die Schüler und Schülerinnen der Theater-AG am vergangenen Freitag und Samstag eindrucksvoll auf die Heringer Bühne.
5 von 12
Heringen. Rund 150 Zuschauer verfolgen aufmerksam das Geschehen auf der Bühne des Bürgerhauses, auf der drei Schüler der Werratalschule auf Sofas vor einer Kulisse aus Pappe sitzen. Sie stellt einen Raum im privaten Sanatorium „Les Cerisiers“ dar, Schauplatz der Komödie „Die Physiker“ des Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt. Dieses Stück brachten die Schüler und Schülerinnen der Theater-AG am vergangenen Freitag und Samstag eindrucksvoll auf die Heringer Bühne.
6 von 12
Heringen. Rund 150 Zuschauer verfolgen aufmerksam das Geschehen auf der Bühne des Bürgerhauses, auf der drei Schüler der Werratalschule auf Sofas vor einer Kulisse aus Pappe sitzen. Sie stellt einen Raum im privaten Sanatorium „Les Cerisiers“ dar, Schauplatz der Komödie „Die Physiker“ des Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt. Dieses Stück brachten die Schüler und Schülerinnen der Theater-AG am vergangenen Freitag und Samstag eindrucksvoll auf die Heringer Bühne.
7 von 12
Heringen. Rund 150 Zuschauer verfolgen aufmerksam das Geschehen auf der Bühne des Bürgerhauses, auf der drei Schüler der Werratalschule auf Sofas vor einer Kulisse aus Pappe sitzen. Sie stellt einen Raum im privaten Sanatorium „Les Cerisiers“ dar, Schauplatz der Komödie „Die Physiker“ des Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt. Dieses Stück brachten die Schüler und Schülerinnen der Theater-AG am vergangenen Freitag und Samstag eindrucksvoll auf die Heringer Bühne.
8 von 12
Heringen. Rund 150 Zuschauer verfolgen aufmerksam das Geschehen auf der Bühne des Bürgerhauses, auf der drei Schüler der Werratalschule auf Sofas vor einer Kulisse aus Pappe sitzen. Sie stellt einen Raum im privaten Sanatorium „Les Cerisiers“ dar, Schauplatz der Komödie „Die Physiker“ des Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt. Dieses Stück brachten die Schüler und Schülerinnen der Theater-AG am vergangenen Freitag und Samstag eindrucksvoll auf die Heringer Bühne.

Heringen. Rund 150 Zuschauer verfolgen aufmerksam das Geschehen auf der Bühne des Bürgerhauses, auf der drei Schüler der Werratalschule auf Sofas vor einer Kulisse aus Pappe sitzen. Sie stellt einen Raum im privaten Sanatorium „Les Cerisiers“ dar, Schauplatz der Komödie „Die Physiker“ des Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt. Dieses Stück brachten die Schüler und Schülerinnen der Theater-AG am vergangenen Freitag und Samstag eindrucksvoll auf die Heringer Bühne.

Kommentare