20.000 Euro Schaden laut Polizei

Feuerwehreinsatz in Lengers: Küche ausgebrannt

+

Lengers. Zu einem Küchenbrand in Lengers sind Feuerwehr und Polizei am Donnerstag gegen 15 Uhr ausgerückt.

Die Bewohner hatten sich rechtzeitig ins Freie retten können, wie Polizeisprecher Manfred Knoch kurz nach dem Vorfall mitteilte. Verletzt wurde niemand.

Der Brand konnte von der Feuerwehr dann auch schnell gelöscht werden. Ursache war eine defekte Fritteuse auf dem Küchenherd.

Durch den Brand wurde besonders die Küche in Mitleidenschaft gezogen. Weiter entstand ein Schaden durch Rauch. Die Schadenssumme wird auf circa 20.000 Euro geschätzt. (red/nm)

Kommentare