10.000 Euro Schaden

Blitzschlag zerstört Schornstein in Röhrigshof

+
Ein Blitzschlag zerstörte den Schornstein dieses Hauses in Röhrigshof.

Röhrigshof. Ein Blitz ist am Sonntagmorgen in den Schornstein eines Wohnhauses im Philippsthaler Ortsteil Röhrigshof eingeschlagen.

Nachdem ein schweres Gewitter über der Werragemeinde getobt hatte, wurde die Feuerwehr um kurz vor 8 Uhr zu dem Gebäude an der Straße Am Hirschgarten gerufen.

Dort war der gemauerte Schornsteinkopf komplett heruntergestürzt. Die herabfallenden Trümmerteile hatten auch die Photovoltaikanlage und Dachziegeln beschädigt.

Beschädigt: Die herabfallenden Trümmer zogen auch die Solaranlage in Mitleidenschaft.

Die alarmierten Feuerwehrleute aus Röhrigshof, Heimboldshausen und Philippsthal untersuchten das Dach mit der Wärmebildkamera auf mögliche Brandherde. Sie mussten aber, ebenso wie der vorsorglich alarmierte Rettungswagen des DRK und die aktive Bereitschaft der DRK-Ortsgruppe, nicht weiter tätig werden. Das beschädigte Dach ist jetzt ein Fall für den Dachdecker. Die Höhe des Sachschadens gibt die Polizei mit 10.000 Euro an. (jce)

Kommentare