Heringen prämiert Behindertenfreundlichkeit

Stadt Heringen sucht Bewerber für Plakette

+

Heringen. Bewerbungen erwünscht: Die Stadt Heringen ruft Einrichtungen, Geschäfte und Betriebe in Heringen auf, sich um die Plakette „Behinderten- und seniorenfreundliche Einrichtung“ zu bewerben. Das teilt die Stadt in einer Pressemitteilung mit.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist, dass sich die Bewerber nachweislich um die Integration behinderter Menschen bemühen. Weitere Kriterien können Interessierte auf der Internetseite www.heringen.de unter dem Menüpunkt „Bürgerinnen und Bürger“ nachlesen.

Bewerbungsunterlagen gibt es im Rathaus in der Körperschaftsabteilung, Zimmer 2.4, bei Heike Eitzert oder Tina Baum. Die Unterlagen müssen bis Dienstag, 31. März, beim Magistrat der Stadt Heringen, Obere Goethestraße 17, 36266 Heringen, eingereicht werden. Ausgenommen von der Vergabe der Plakette sind Behinderteneinrichtungen, Organisationen und Ämter. (red/rey)

Informationen erteiltauch der Behindertenbeauftragte der Stadt, Ralf Steinmann, Telefon 0 66 24/66 47, E-Mail ralf.steinmann@vdk.de

Kommentare