„Beste PhiFa aller Zeiten“

Betriebe präsentieren ihre Leistungsfähigkeit im Schlosspark

Da geht’s lang zur PhiFA: Das Organisationsteam mit Marko Lock, Sabine Kondziella, Edeltraud Diebener, Uwe Kondziella und Christine Ritter-Michael (von links) freut sich auf die Ausstellungs-Eröffnung. Auf dem Bild fehlt Mira Klotzbach. Foto: Konopka

PHILIPPSTHAL. Die 16. Philippsthaler Fachausstellung am Samstag und Sonntag, 20. und 21. Juni, wird eine Rekordveranstaltung. Insgesamt 115 Aussteller haben sich zur regional größten Gewerbemesse angemeldet. Zur Eröffnungsfeier am Samstag um 14 Uhr singt der Männerchor Philippsthal.

„Es wird die beste PhiFa aller Zeiten. Wir sind voll“, freut sich schon Veranstalter Uwe Kondziella, der 1. Vorsitzende der Philippsthaler Werbegemeinschaft. Nicht nur diese große Zahl an Geschäftsleuten werde dafür sorgen, dass die Besucher am Samstag von 13 bis 19 Uhr und Sonntag von 10 bis 18 Uhr auf das Schlossparkgelände sowie in die Kreuzberghalle und in die Orangerie strömen. „Es ist das Gesamtpaket von Show, Unterhaltung und Gewerbe-Leistungsschau, was in diesem Jahr rundum passt.“ Alles bei freiem Eintritt.

So bieten die Gewerbetreibenden ihren Gästen an beiden Tagen ein buntes Programm. Mit dabei sind verschiedene Musik- und Tanzgruppen. Außerdem gibt es wieder Hubschrauberrundflüge, die Hüpfburg der Jugendfeuerwehr und eine Löschübung der „Wassertropfen“. Danilo Grützner, Deutscher Meister im Freestyle-Karate XMA, zeigt sein Können, das Landespolizeiorchester Hessen spielt und der Kinderkommissar LEON ist unterwegs.

Am Sonntag gibt es ab 10 Uhr den traditionellen Frühschoppen. Der Top-Act ist dann um 14 Uhr die „Cook & Comedy-Show“ mit dem Koch Christoph Bernd und dem Comedian Markus Krebs - präsentiert von der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg. Zum Abschluss eines jeden Messetages steht eine große Tombola auf dem Programm. Dabei gibt es an beiden Tagen jeweils 500 Euro als Hauptpreis zu gewinnen und wertvolle Einzelpreise, die von den Ausstellern gespendet wurden. Die Hauptziehung am Samstag ist für 18.30 Uhr angesetzt. Am Sonntag findet sie um 17.50 Uhr statt. „Lose gibt es zum Preis von einem Euro, die natürlich für beide Ziehungen gültig sind“, erklärt Uwe Kondziella. Na dann viel Glück. (ko)

Das gesamte Programm steht übrigens auch im Internet unter www.phi-fa.de

Kommentare