Internationaler Besuch in Hausen

Umgeben von hochrangigen Diplomaten bedankte sich der Präsident der Diplomatenorganisation „Diplomaten DMW International“, Günther Meinel (vorne von links) bei Oberaulas Bürgermeister Klaus Wagner und Gastgeber Manfred Hellwig vor dessen Landhaus in Hausen am Freitagnachmittag für die Gastfreundschaft. Foto: Löwenberger

Hausen. Zu einem Frühlingsfest hatte Manfred Hellwig, Vorstandsmitglied der Diplomatenorganisation „Diplomaten DMW International", in sein Landhaus im Oberaulaer Ortsteil Hausen eingeladen. „

Die Organisation hat sich vor 20 Jahren aus Berufsdiplomaten gebildet und hat das Ziel, unabhängig von politischen Erscheinungen die zwischenvölkerlichen Verständigungen und die Beziehung zwischen den Ländern weiter zu verfolgen und zu aktivieren“, erläuterte Präsident Günther Meinel. Dabei gehe es häufig insbesondere um wirtschaftliche Beziehungen. Zu den Gästen gehörten unter anderem Diplomaten aus Österreich und Bulgarien, der Leiter des Luft- und Raumfahrtzentrums Moskau, die Konsulin von Vietnam und Vertreter der Europäischen Kommission.

Nach einem Sektempfang und einer Besichtigung des Hellwigschen Gestütes Höny Hof ging es bei dem anschließenden Arbeitsessen im Hotel Zum Stern unter anderem auch darum, zu untersuchen, was man wirtschaftlich für die Region um Oberaula entwickeln kann.

Dazu suche man auch den Dialog mit dem Bürgermeister, um zu wissen, welche Investitionen geplant seien und was für eine sinnvolle Unterstützung notwendig sei, sagte Meinel. (lö)

Kommentare