Unwetter setzt Straßen und Keller unter Wasser

Hersfeld-Rotenburg. Anhaltender Regen hat am Samstagvormittag zu Überschwemmungen vielerorts im Kreis Hersfeld-Rotenburg geführt.

Die Feuerwehr war unter anderem in Rotenburg und rund um Niederaula im Einsatz. Besonders stark traf es die Gemeinde Neuenstein. Die über die Ufer getretene Geis setzte Straßen und Keller in mehreren Dörfern unter Wasser. In Obergeis war die Bundesstraße kurz gesperrt,  weil Wasser auf der Fahrbahn stand. Danach wurde der Verkehr wechselseitig an der Gefahrenstelle verbeigeführt. Die Feuerwehr war etwa zwei Stunden im Einsatz. (zmy)

Unwetter setzt Straßen und Keller unter Wasser

Rubriklistenbild: © Meyer

Kommentare