Flugtage zum 50. Geburtstag des Flugplatzes Langenberg bei Hattenbach

Rundflüge über die Heimat

Abheben: In Hattenbach kommt das Segelflugzeug an die Leine des Ultraleicht-Fliegers und wird nach oben gezogen. Für alle, die die Heimat gerne einmal von oben sehen möchten, ist das letzte August-Wochenende die perfekte Gelegenheit. Foto: nh

Hattenbach. „In dem Augenblick, wenn die Maschine abhebt, beginnt die grenzenlose Freiheit", sagt Tobias. Er ist einer der Piloten, die auf dem Flugplatz Langenberg regelmäßig in die Luft gehen.

Seit fünfzig Jahren besteht der idyllische Flugplatz oberhalb des Niederaulaer Ortsteils Hattenbach, wo der Luftsportverein Bad Hersfeld seine Heimat gefunden hat. Zuvor waren die Hersfelder Sportpiloten in den Haunewiesen gestartet. Weil dort ein Gewerbegebiet ausgewiesen wurde, musste in den 1960er-Jahren ein neues Gelände für die flugbegeisterten Vereinspiloten gefunden werden. Dabei erwies sich der Langenberg als hervorragend geeignet. Die Piste ist perfekt, um Segelflugzeuge gefahrlos in den Himmel zu schleppen, und die Geräuschbelästigung durch startende Kleinflugzeuge ist dort oben minimal.

Tradition aufleben lassen

Um das Flugplatzjubiläum auf dem Langenberg gebührend zu feiern, wollen die Langenberg-Piloten eine alte Tradition wieder aufleben lassen: Die öffentlichen Flugtage auf dem Langenberg. Die Veranstaltung erfreute sich in der Vergangenheit großer Beliebtheit bei den Gästen. Kein Wunder: Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, einen Rundflug über ihre Heimat zu unternehmen und sich zum Selbstkostenpreis des Vereins einmal selbst in den eigenen Schornstein zu sehen.

Selbstverständlich werden die Besucher auch mit gekühlten Getränken und Spezialitäten vom Grill sowie Kaffee und Kuchen verwöhnt. Und bei einer Tombola gibt es Rundflüge und tolle Preise zu gewinnen. Am Samstag, 27. August, beginnt der Flugtag um 11, am Sonntag, 28. August, bereits um 10 Uhr.

An beiden Tagen kann man bis 19 Uhr abheben. Die Flieger versprechen: Fliegen als Hobby ist für Jedermann erschwinglich. Dazu bietet der LSV Bad Hersfeld an beiden Tagen jede Menge Informationen. (red/rey)

Kommentare