Start an der Gesamtschule am Montag um 7.45 Uhr

Neues Schuljahr in Niederaula

+
Gesamtschule Niederaula

Niederaula. Der Unterricht an der Gesamtschule Niederaula beginnt für die Klassen der Jahrgänge 6 bis 10 am Montag, 29. August, um 7.45 Uhr. Die Raumnummern aller Klassen hängen im Erdgeschoss aus.

In den ersten vier Stunden ist Klassenlehrerunterricht, in der fünften und sechsten Stunde ist Unterricht nach Plan. Der erste Schultag endet nach der sechsten Stunde um 13 Uhr.

Für den neuen 5. Jahrgang ist der erste Schultag am Dienstag, 30. August. Dieser besondere Tag beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst. Er findet um 8 Uhr in der evangelischen Kirche in Niederaula statt. Dazu sind neben den Kindern, Eltern und Großeltern auch Gäste eingeladen. Die Teilnahme ist freiwillig. Die schulische Aufnahmefeier beginnt um 9 Uhr in der Sporthalle der Gesamtschule. Schüler, die nicht von ihren Eltern zum Schulgottesdienst und zur Aufnahmefeier begleitet werden, fahren mit den Schulbussen zur ersten Stunde zur Gesamtschule Niederaula und werden von der Schule aus von einer Lehrkraft zur Kirche und zurück geführt. Nach der Klasseneinteilung gehen die Schüler mit ihren Klassenlehrern in ihre Unterrichtsräume. Der erste Schultag nach der fünften Stunde um 12.10 Uhr.

Busfahrkarten werden zur ersten Anfahrt noch nicht benötigt. Sie werden am ersten Schultag nach Ansage ausgegeben, sodass sie für die Rückfahrt schon zur Verfügung stehen. Die Fahrkarten gelten das ganze Schuljahr und müssen bei jeder Fahrt im Bus mitgeführt werden. Auf Verlangen müssen sie vorgezeigt werden. Sie sind sorgfältig und ihrem Wert entsprechend zu verwahren. Die Wiederbeschaffung ist nach Verlust umständlich und kostspielig. Bei Schulwechsel müssen die Karten wieder abgegeben werden. Ein Wohnortwechsel ist im Sekretariat zu melden. (red/jce)

Kommentare