Anmeldung zur „Trophy“ am 1. September läuft

Waldhessens Biker geben gemütlich Gas

Rennleiter Jens Krannich mit dem Pokal zur „Waldhessen-Trophy“, die am 1. September ausgefahren wird. Foto: nh

Kirchheim. Die Sicherheit auf dem Motorrad und im Straßenverkehr steht im Mittelpunkt der „Waldhessen-Trophy“. Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt wird am 1. September um 10 Uhr die Biker in Kirchheim zum gemütlichen Gasgeben auf die Strecke schicken.

Die „Waldhessen-Trophy“ ist ein Wanderpokal der vom Motel Golden Tulip Roadhouse Kirchheim gestiftet wurde. „Es ist keine Rennveranstaltung, sondern eine gemütliche Ausfahrt mit Hindernissen“, betont Veranstalter Jens Krannich von der „Rennleitung#110“. Die Aufgaben, die von den Bikern auf der Strecke erfüllt werden müssen, drehen sich rund um das Motorrad und die Sicherheit im Straßenverkehr.

Nach der Ausfahrt finden im Roadhouse in Kirchheim die Siegerehrung und ein gemütlicher Bikerabend, zu dem auch andere Gäste willkommen sind, statt. Während des Abends werden auch die vielen, von Sponsoren der Veranstaltung gestifteten Preise verlost. Hauptpreis der Verlosung ist ein Scorpion Helm im Wert von 320 Euro.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen unter Anderem Musiker der Bands „Goose Brothers“ und „Fellow Men“, die ohne Gage die Veranstaltung begleiten werden.

Die Teilnahme an der Ausfahrt und an der Verlosung für die Teilnehmer ist kostenlos. Teilnehmen kann jeder Biker mit einem Motorrad ab 125ccm. (red/kai) Anmeldungen unter www.Waldhessen-trophy.de, Anmeldeschluss ist der 30. August. Weitere Infos unter www.Rennleitung110.de

Kommentare