Kirchheimer Parlament tagt am Donnerstag

Touristik-Service und Bettensteuer

Kirchheim. Nachdem die Gemeinde Kirchheim unter den Rettungsschirm des Landes Hessen geschlüpft ist, müssen sich die Gemeindevertreter jetzt mit Details dieser Entscheidung befassen.

Auf der Tagesordnung für die Sitzung im Bürgerhausanbau am Donnerstag, 7. März, stehen die Anpassung der Spielapparatesteuer-, Hundesteuer-, Feuerwehrgebühren-, Wasserversorgungs- und Entwässerungssatzung sowie die Abstimmung über die Einführung einer Bettensteuer für Beherbergungsbetriebe. Zuvor legt der Gemeindevorstand den Beteiligungsbericht am Touristik-Service Kirchheim vor. Gemeindevertreter müssen über die Verlustübernahme für das Jahr 2011 entscheiden und dem Touristik-Service neue Geldmittel für das laufende Jahr zur Verfügung stellen.

Außerdem befasst sich das Parlament mit den Flächennutzungs- und Bebauungsplänen für die Bornwiese sowie den Bornhöher Weg im Ortsteil Kemmerode und entscheidet über die Einziehung eines nicht mehr benötigten Feldweges im Ortsteil Frielingen.

Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 20 Uhr. (jce)

Kommentare