Oberaulaer Schüler wollen Schulhof verschönern

Schulelternbeirat plant Sponsorenlauf

Oberaula. Ein Spendenlauf startet am Mittwoch, 20. Juni, um 8.15 Uhr startet im Katzbachstadion in Oberaula. Alle Teilnehmer versuchen in 40 Minuten möglichst viele Runden zu laufen, und somit für die Aktion möglichst viele Spenden zu erbringen.

Der zweite Sponsorenlauf an der Schule am Katzbachtal steht diesmal unter dem Motto „Schulhof neu gestalten“. 15 Jahre nach dem ersten Sponsorenlauf, den Schülerinnen und Schüler selbstlos zugunsten der Flutopfer des Oderhochwassers organisierten und veranstaltet hatten, soll dieses Mal für die Verschönerung und Ausgestaltung des eigenen Schulhofs gerannt werden.

„Konkret laufen die gemeinsamen Planungen von Schulelternbeirat, Lehrerkollegium, Schulleitung und Förderkreis für die Anschaffung von drei neuen Spielgeräten. Zurzeit ist für die etwa 150 Kinder nur ein Spielgerät vorhanden. Außerdem fehlen Sitzgelegenheiten auf dem Pausenhof und eine etwas modernere Gestaltung wäre auch nötig“, begründet der Schulelternbeiratsvorsitzende Horst Lipphardt die Aktion.

Schule, Elternbeirat und Förderkreis könnten dies nicht alleine finanzieren. „Mit unserer Aktion Sponsorenlauf hoffen wir, etwas mehr möglich zu machen oder schneller die geplanten Verbesserungen unseres Schulhofes umsetzen zu können“, erklärte Lipphardt weiter. Die Schülerinnen und Schüler seien bereits auf der Suche nach persönlichen Sponsoren, die für jede 350 Meter lange Sportplatzrunde einen Obolus zahlen wollen.

Besucher sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen. Firmen oder Geschäftsleute dürfen die Aktion unterstützen. Infos gibt es bei Horst Lipphardt unter Telefon: 0152 06152429. (lö)

Kommentare