Rotkäppchenland veranstaltet Segway-Ausfahrten immer freitags ab 16 Uhr

Rollend auf die Burg

Unter fachmännischer Anleitung durch das Segmotion-Team Lauterbach machten sich elf Frauen und Männer in Breitenbach am Herzberg am Freitag auf eine mehr als zweistündige Segwaytour durch die Gemarkung. Das markanteste Ziel dabei war die Burg Herzberg. Foto: Löwenberger

Breitenbach/H. Die erste Segwaytour in Breitenbach am Herzberg im Rahmen der Aktion des Rotkäppchenlandes konnte insgesamt elf Frauen und Männer begeistern. Die meisten von ihnen waren Fahranfänger auf dem futuristischen Zweirad und machten sich bei nicht gerade sommerlichen Temperaturen und leichtem Nieselregen unter Anleitung von Sebastian Stein und Evelyn Bonscher vom Segmotion-Team Lauterbach auf die etwa zweieinhalbstündige Fahrt durch die Herzberggemeinde.

Die touristische Führung hatte Bürgermeister Volker Jaritz übernommen, und der führte den Tross zunächst auf die Burg Herzberg. In dem rauen Gelände zeigten die Segways zwar, was in ihnen steckt, die Fahrer aber brauchten ihre volle Aufmerksamkeit, um auf dem rechten Weg zu bleiben. Am Ende aber waren alle begeistert, allein deswegen, weil sie fast trockenen Fußes – ober besser „trockenes Rades“ – in die Kerngemeinde zurück gekehrt waren.

Auch für Fahranfänger

Jeden Freitag um 16 Uhr veranstaltet das Rotkäppchenland diese Ausfahrten. Die nächsten Termine sind: „Rund um Schloss Neuenstein“ am 10. Juli und „Rund um den Seepark“ am 24. Juli.

Karten kosten 49 Euro pro Person, mehr Informationen gibt es beim Rotkäppchenland unter www.rotkaeppchenland.nordhessen.de/de/segway-time-im-rotkaeppchenland oder unter der Telefonnummer des Tourismusservice Rotkäppchenland: 0 66 91 / 2074 07. (lö)

Kommentare