Polizei schnappt mutmaßlichen Tankbetrüger

Breitenbach/H. Auf der Rastanlage Rimberg an der A5 in Fahrtrichtung Kirchheim hat die Polizei am Donnerstagnachmittag einen mutmaßlichen Tankbetrüger und Metalldieb gestellt.

Der 58-Jährige aus dem Landkreis Ople soll zuvor an der Tank- und Rastanlage Reiskirchen sein Auto mit Diesel betankt und anschließend, ohne die fällige Rechnung in Höhe von 75 Euro zu bezahlen, weitergefahren zu sein. Der 58-jährige war unterwegs in den Weihnachtsurlaub. In seinem Auto fanden die Beamten der Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld verschiedene Säcke mit Altmetall.

Wie sich bei den weiteren Ermittlungen herausstellte, soll der Mann das Aluminium, hochwertigen Stahl und Kupfer seinem Arbeitgeber in der Nähe von Olpe entwendet haben. Der Wert wird auf 500 Euro geschätzt. Das Altmetall wurde sichergestellt.

Der 58-jährige gab beide Straftaten zu. (red/jce)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare