Am Tag der Architektur gibt es auch in Breitenbach am Herzberg etwas zu sehen

Pflegeheim öffnet Türen

Informativ: Das Diakonie-Wohnpflegeheim im Burggarten in Breitenbach am Herzberg öffnet am 27. und 28. Juni zu den Tagen der Architektur seine Türen für interessierte Besucher. Foto: Thomas Ott

Breitenbach/H. Der Tag der Architektur – am 27. und 28. Juni ist es wieder soweit – setzt wie in jedem Jahr mehr als 100 000 Menschen deutschlandweit in Bewegung. Sie machen sich auf den Weg, um Architekturprojekte zu besichtigen, die in der Regel nur an diesem Wochenende geöffnet sind.

Auch in Hessen stellen Architekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten und Stadtplaner persönlich ihre neuen Projekte vor. In 141 Projekten öffnen sie gemeinsam mit den Bauherren ihre Türen, stehen Rede und Antwort und geben interessante Einblicke in die Arbeit des gesamten Berufsstandes.

Mit dabei ist aus der Region in diesem Jahr das im Jahr 2014 fertiggestellte Wohnpflegeheim „Haus im Burggarten“ des Bauherrn Hephata Hessisches Diakoniezentrum in Breitenbach am Herzberg. Ziel des Projekts ist, eine dem klassischen Wohnhaus ähnliche Atmosphäre für die Bewohner zu schaffen. Die niedrige pavillonartige Gesamtstruktur, bestehend aus vier erdgeschossigen Atriumhäusern, fügt sich laut Broschüre gut in die landschaftlich reizvolle Situation ein. (red/rey)

Kommentare