Niederaulas Unternehmen sammeln Müll

Niederaula. Für die vierte und letzte Etappe des Umweltwettbewerbs „Hessens Sauberhafte Stadt 2012“ ruft das Hessische Umweltministerium gemeinsam mit der Marktgemeinde Niederaula heute alle Unternehmen und deren Mitarbeiter dazu auf, bei der Abfallsammel-Aktion im Stadtgebiet mitzumachen. Denn Niederaula möchte Hessens Sauberhafte Gemeinde 2012 werden. Je mehr Unternehmen und Mitarbeiter mitsammeln am Aktionstag, desto höhere Chancen hat Niederaula, den Titel zu gewinnen.

Mitmachen können alle in Niederaula Beschäftigten. Dabei spielt der Beruf keine Rolle: Bei der Sammelaktion ziehen Bäcker, Banker, Friseur oder Einzelhändler mit Greifzange und Abfallbeutel los, um eine Stunde in eine saubere Umwelt zu investieren. Wer mitsammeln oder sich über die Aktionen in Niederaula informieren will, erhält bei Meike Herwig, Tel. 06625/9203-16, weitere Informationen.

Beim Sauberhaften Geschäftstag geht es aber nicht nur darum, Abfall aufzuheben: Mit der Gemeinschaftsaktion möchten sich Niederaulas Unternehmen und Beschäftigte für das Gemeinwohl und die Lebensqualität an ihrem Standort einsetzen. Niederaulas Bürgermeister Thomas Rohrbach hofft auf eine rege Beteiligung der Unternehmen. (red/zac)

Kommentare