Siebte Gewerbeausstellung der Marktgemeinde lockte am Wochenende die Massen

Niederaula hat die Vielfalt

Niederaulas Bürgermeister Thomas Rohrbach (links) und der Vorsitzende des Gewerbevereins, Hans-Heinrich Bätz, assistiert von Getränkelieferant Karl-Heinz Lotz (rechts) eröffneten am Samstagvormittag mit dem traditionellen Fassbieranstich die siebte Gewerbeausstellung in Niederaula.

Niederaula. Pünktlich um elf Uhr am Samstagvormittag eröffnete der Vorsitzende des Gewerbevereins Niederaula, Hans-Heinrich Bätz, die siebte Gewerbeausstellung in Niederaula auf dem großen Festplatz an der Hattenbacher Straße, die in diesem Jahr unter dem Motto stand: „Niederaula hat’s“.

Fast 60 Aussteller hatte der Verein für die diesjährige Veranstaltung gewinnen können, von „A“ wie Abfallwirtschaftszweckverband bis „Z“ wie Ziesing Insektenschutz bot die Ausstellung einen umfangreichen Einblick in die Vielfalt und Leistungsstärke der örtlichen Unternehmen und Betriebe.

Energie sparen

Bereits am Samstagmittag war das Ausstellungszelt auf dem Festplatz an der Hattenbacher Straße gut gefüllt. Bis zum Sonntagabend erwarteten die Veranstalter mehr als 8000 Besucher. Fotos: Löwenberger

Autohäuser stellten ihr aktuelles Programm vor, darunter das Elektroauto Opel Ampera, ebenso wie die Verkäufer von Landmaschinen, Gartengeräten oder Motorrädern und Quads. Viel geboten wurde zudem rund ums Haus – von Gartengestaltung über Bädereinrichtungen, Energieeinsparmöglichkeiten, Sicherheit, Renovierungen und Dekoration.
Dienstleister wie Anwälte, Banken und Versicherungen informierten über ihre Angebote und soziale Einrichtungen und örtliche Vereine engagierten sich ebenso wie die heimische Gastronomie. Dazu kam ein buntes Rahmenprogramm mit Tanz und Musik, etlichen Spielmöglichkeiten für die Kinder und es lockte eine große Tombola mit attraktiven Preisen.

Gerade in der ländlichen Struktur sei es wichtig, seine Vielfalt zu zeigen, sagte Bürgermeister Thomas Rohrbach und appellierte an die Gäste: „Spannen sie in diesen turbulenten Zeiten durch ihre Kaufentscheidung einen Schutzschirm über unsere heimische Wirtschaft.“

1995 erstmals ausgerichtet

1995 war die erste Veranstaltung dieser Art in Niederaula vom Gemeindevorstand ausgerichtet worden und hatte 1996 zur Gründung des Verkehrsvereins geführt. Seitdem findet die Messe im zwei- beziehungsweise dreijährigen Rhythmus statt und hat sich zu einem Publikumsmagneten in der Region entwickelt.

Bereits beim traditionellen Fassbieranstich am Samstagvormittag waren Zelt und Festgelände gut besucht. Bis zum Ausstellungsende am Sonntagabend rechneten die Veranstalter mit mehr als 8000 Besuchern. Manch einer mag gar gehofft haben, dass die magische Schallmauer von 10 000 Besuchern in diesem Jahr durchbrochen werden könnte.

Von Bernd Löwenberger

7. Gewerbeausstellung in Niederaula

Zum siebten Mal hatte der Gewerbeverein Niederaula zu seiner Gewerbeschau am Samstag und Sonntag eingeladen. Fast 60 Aussteller präsentierten sich und ihre Leistung auf dem Festgelände in der Hattenbacher Straße.

Zum Video

Kommentare