Neuer Spielplatz in Niederjossa: Nicht nur für den Kindergarten gedacht

Nachmittags für alle frei

Jetzt geht’s los: Bei der Freigabe des neuen Spielplatzes neben dem Kindergarten in Niederjossa hatten sich (von links) der musikalische Betreuer Eric Grösch, Pfarrer Bernd Seiffert, Kindergartenleiterin Andrea Stein, Bürgermeister Thomas Rohrbach, die Erzieherinnen Nadine Weiffenbach, Cathrin Ryckeboer und Praktikantin Jana Albusberger mit den Kindern am neuen Kletterturm versammelt. Foto:  Löwenberger

Niederjossa. Ein neuer Spielplatz mit einer Fläche von rund 700 Quadratmetern wurde am Sonntagvormittag neben dem Kindergarten „Haus der Kleinen Freunde“ im Niederaulaer Ortsteil Niederjossa seiner Bestimmung übergeben.

Pfarrer Bernd Seiffert eröffnete die Veranstaltung mit einem Open-Air Gottesdienst bei strahlendem Sonnenschein, und die Kinder des Kindergartens erzählten in einem mit vielen Objekten illustrierten Singspiel von den sieben Tagen, an denen Gott die Erde schuf.

Im Rahmen der Dorferneuerung hatte die Gemeinde beschlossen, das Baugrundstück von der Familie Riffer zu erwerben und den geplanten Spielplatz hier zu etablieren, erklärte Bürgermeister Thomas Rohrbach. Insgesamt 85 000 Euro hat der neue Spielplatz gekostet, 18 000 Euro wurden über die Dorferneuerung finanziert, 4000 Euro hatten die Eltern gesammelt, 1500 Euro spendete das Architekturbüro Dorbritz. Die Planung und die Arbeiten wurden allesamt intern durch die Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhofes mit Unterstützung zahlreicher ehrenamtlicher Helfer ausgeführt.

Dafür stehen jetzt eine Vogelnestschaukel, eine große Wippe, eine Seilbahn, ein kombinierter Kletter- und Rutschenturm sowie ein Trampolin vormittags für die Kinder des Kindergartens und nachmittags für alle Kinder des Dorfes zur Verfügung. „Wie erste Gebrauchsspuren bereits zeigen, wird der Platz von den Kindern sehr gut angenommen“, sagte Rohrbach. Nur ein paar Bänke für die Eltern sollen demnächst noch aufgestellt werden. „Und dann“, ulkte der Bürgermeister, „nennen wir den Kindergarten um in: Haus der kleinen Freunde mit dem großen Spielplatz.“ (lö)

Kommentare