Jahreshauptversammlung des VdK Ortsverbandes Niederaula: Warten auf das 400. Mitglied

Mitgliederzahlen bleiben stabil

Ehrung beim VdK Niederaula: (von links) Bürgermeister Thomas Rohrbach, Harald Post, Heidrun Schäfer, Helmut Opfer und Manfred Felser. Foto: nh

Niederaula. Der Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes Niederaula, Harald Post, freute sich über das große Interesse der Vereinsmitglieder an der Jahreshauptversammlung 2012 im Restaurant „Altes Forsthaus“ in Niederaula. Mit ihrer Teilnahme unterstrichen sie die Verbundenheit gegenüber dem Vorstand und seiner ehrenamtlichen Arbeit.

Bürgermeister Thomas Rohrbach ging in seiner Rede auf die allgemeine Situation der Marktgemeinde Niederaula ein und dankte dem VdK-Ortsverband für seinen sozialen Einsatz.

Im Bericht des Vorsitzenden wurden besonders die Aktivitäten bei der 650-Jahrfeier in Kleba sowie die Teilnahme am Hessentag in Oberursel erwähnt.

Zur Mitgliederentwicklung gab es folgendes zu berichten: Im vergangenen Jahr gab es keine Austritte, verstorben sind drei Mitglieder. Dem stehen sieben Neuanmeldungen gegenüber. Bei einem aktuellen Stand von 393 hofft der VdK, bald die 400er-Marke knacken zu können.

Nach den Berichten des Protokollführers Helmut Opfer und des Kassierers Manfred Felser sowie der Entlastung des Vorstandes wurde Heidrun Schäfer für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt.

Nach dem Schlusswort des Vorsitzenden lud dieser zu einem gemütlichen Zusammensein ein. (red/zac)

Kommentare