Glory Gospel Singers geben Kirchenkonzert am Freitag, 22. Januar, in Niederaula

Lieder von der Liebe Gottes

Konzert: Die Glory Gospel Singers versprechen beste Unterhaltung in der Niederaulaer Kirche. Foto: nh

Niederaula. Die Gruppe „The Glory Gospel Singers“ präsentiert am Freitag, 22. Januar, ab 20 Uhr in der evangelischen Kirche in Niederaula das Programm „One of the finest gospel shows“.

Seit mehr als zehn Jahren begeistern die Glory Gospel Singers nun schon das Publikum mit ihren hervorragenden Stimmen in ganz Europa. Bei Auftritten in Kirchen und auf anderen Veranstaltungen bringen die Sänger ihren Glauben an Gott in Liedern und Emotionen zu ihrem Publikum. Nicht nur in Kirchen wie dem Hamburger Michel sind die Künstler zu Gast, sondern auch in großen Konzertsälen, wie zum Beispiel dem Gewandhaus in Leipzig, dem Gürzenich in Köln oder der historischen Stadthalle Heidelberg.

The Glory Gospel Singers sind ein Teil der bis zu 70-köpfigen New Yorker Community Chorale. Sie werden für jede Tournee von der Leiterin, Phyllis McKoy Joubert, neu zusammengestellt. Dies gilt auch für das jeweilige Programm, wodurch die Lebendigkeit und Spontaneität der Gesänge gewährleistet wird.

Der Chor will mit seinem Gesang nicht nur erfreuen, sondern vor allem von der Liebe und Gegenwart Gottes berichten.

Die Glory Gospel Singers stehen für Authentizität und Ehrlichkeit, verspricht der Veranstalter. Ihr Gesang sei eine Hommage an den Glauben zu Gott und voller Emotionen. Immer wieder schafften sie es, mit ihrer Show die afroamerikanische Kirchenkultur in europäische Gemeinden zu bringen. The Glory Gospel Singers gäben immer alles und das spüre auch das Publikum.

Karten im Vorverkauf gibt es im Bürgerbüro der Marktgemeinde Niederaula und bei der Hersfelder Zeitung zum Preis von 19,90 Euro. An der Abendkasse kosten die Tickets 22 Euro. Einlass ist ab 19 Uhr. (red/rey)

Kommentare