Landhotel: Managerin hat selbst gekündigt

Kirchheim. Die bisherige Managerin des Landhotels Kirchheim, Barbara Wonneberger-Braun, hat dort selbst gekündigt. Das erklärte sie gestern gegenüber unserer Zeitung. Als Gründe für diesen Schritt nannte sie die fehlende Transparenz, vor allem im Bereich der Kosten, aber auch mangelnden Handlungsspielraum.

Das Landhotel hatte am Donnerstag, wie berichet, Insolvenz angemeldet. Als einen Grund für die finanzielle Schieflage des Hauses mit seinen 45 Zimmern und knapp 20 Angestellten hatte der vorläufige Insolvenzverwalter, Dr. Hans Jörg Laudenbach, Schwierigkeiten beim Marketing genannt und bestätigt, dass man sich von Barbara Wonneberger-Braun getrennt habe.

Diese wies nun im Gespräch mit unserer Zeitung eine Verantwortung für die Marketing-Probleme zurück. „Ich lasse mich nicht zum Sündenbock machen“, sagte sie. Wonneberger-Braun hat inzwischen ihrerseits einen Anwalt eingeschaltet. (kai)

Kommentare