Land fördert Sanierung des Rathauses

Breitenbach/H. Mit 36 000 Euro fördert das Land die energetische Sanierung des Breitenbacher Rathauses. Dies teilte Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir in Wiesbaden mit.

Fenster und Beleuchtung werden ausgetauscht, das Dach des Rathauses wird wärmegedämmt. Der Energiebedarf sinke damit um ein Siebtel. Das entspreche einer Einsparung von rund 3000 Litern Heizöl pro Jahr. Unter anderem lässt die Gemeinde die Glasbausteine im Treppenhaus gegen Thermofenster austauschen und die Innenbeleuchtung auf LED-Technik umstellen. Außerdem soll auf dem Dach eine Fotovoltaikanlage errichtet werden (unsere Zeitung berichtete. (jce)

Kommentare